• Kunstbücher gestalten: Killer Sketchbooks von Stella Raab

    Was könnte inspirierender sein, als einen Blick in die Skizzen- und Arbeitsbücher anderer Leute zu werfen? Besonders wenn diese Illustratoren, Grafikdesigner oder Künstler sind und schon von Berufswegen sammeln, kritzeln und collagieren, was das Zeug hält.

  • Constantin Schröders Gemälde sind echte Brainteaser

    Da muss doch noch was hin! An Constantin Schröders Gemälden einfach vorbeizugehen, ist schlichtweg unmöglich. Erst locken sie das Auge mit prunkvollem Geschmeide, glänzenden Rüstungen, edlen Draperien oder opulentem Federschmuck. Dann kommen die weißen Flächen in den Blick.

  • Jodi Wiley hat sich auf das Faken von Baumrinde spezialisiert

    Diese detaillierten Gemälde aus Jodi Wileys Tree-Serie verdeutlichen einmal mehr, warum die mimetische Abbildung der Natur auch noch nach Jahrtausenden ein so beliebtes Thema in der Malerei ist. Immer wieder fordert sie den Menschen heraus, ihre vielgestaltigen Spielarten und Farbgebungen so getreu wie möglich zu erfassen. Der Künstlerin aus Melbourne ist das...

Arthoroskop 2016: als Krebs gut durchs Jahr mit... Jolanda van Meringen

 

Neues Jahr, neues Glück! Was erwartet euch 2016 in Punkto Liebe, Beruf und Gesundheit? Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht. Aber ich kenne künstlerische Positionen, mit denen ihr euch bestens auf kommende Ereignisse einstellen könnt. Erfahrt im Art Armada Jahreshoroskop, welcher Künstlerinnen und Künstler 2016 besonders gut zu eurem Sternzeichen passen.

Heute: Krebs (22. Juni - 22. Juli)
Gefühlvoll und sensibel? 2016 lassen sich Krebse durch ihre Tendenz zu überempfindlichen Reaktionen nicht aufhalten und ziehen sich einfach mal nicht zurück, sobald es schwierig wird. Stattdessen erforschen sie die Welt da draußen und werden so kreativ und erfinderisch wie nie.
Dass es nichts zu befürchten gibt, wenn man den weichen Kern unter der harten Schale bloß legt, beweist auch Jolanda van Meringen in ihren magischen Collagen. Wie mit einem digitalen Cutter seziert sie die ebenmäßige Haut und die glatte Kleidung ihrer attraktiven Models. Was darunter zum Vorschein kommt, sind prachtvolle Blüten, exotische Vögel und Ausschnitte aus kunstgeschichtlichen Meisterwerken. Ihre wilden Bildspektakel nennt die Imagegestalterin aus den Niederlanden In Bloom, The end of a bloodline oder Obsessive Nature und sie sind kein Zeichen von Schwäche oder Verletzlichkeit, sondern ein wahrer Quell an Energie und Lebensfreude.

 












 

 

Arthoroskop 2016: als Zwillinge gut durchs Jahr mit... Benjamin Shine


Neues Jahr, neues Glück! Was erwartet euch 2016 in Punkto Liebe, Beruf und Gesundheit? Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht. Aber ich kenne künstlerische Positionen, mit denen ihr euch bestens auf kommende Ereignisse einstellen könnt. Erfahrt im Art Armada Jahreshoroskop, welcher Künstlerinnen und Künstler 2016 besonders gut zu eurem Sternzeichen passen.

Heute: Zwillinge (22. Mai - 21. Juni)
Flexibilität, Spontanität und Freiheitsliebe, das sind die typischen Eigenschaften eines Zwillings. Mit seiner unbeschwerten Art kommt er auch im kommenden Jahr voll auf seine Kosten. 2016 warten unendlich viele Gelegenheiten, um Fesseln abzustreifen, auf Reisen zu gehen, neue Kontakte zu knüpfen und den alten Ballast einfach hinter sich zu lassen.
Starthilfe dazu geben die luftig leichten Tüllarbeiten von Benjamin Shine. Tüll, das ist dieser durchsichtige, feinmaschige Netzstoff, aus dem die Tutus der Primaballerinas sind. Der studierte Modedesigner nimmt ganze Bahnen davon und faltet sie per Hand zu wunderschönen Gesichtern. Anschließend sorgt Bügeleisenhitze dafür, dass die drapierten Lagen in Form bleiben. Dass es überhaupt möglich ist, aus einem Stück Tüll so ausdrucksstarke und detaillierte Konturen zu zaubern, hätte ich zuvor nicht geglaubt. Zum Beweis wartet hier ein kleiner Film, der den Ablauf ganz genau erklärt.










via INAG

Arthoroskop 2016: Als Stier gut durchs Jahr mit... Joel Penkman


Neues Jahr, neues Glück! Was erwartet euch 2016 in Punkto Liebe, Beruf und Gesundheit? Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht. Aber ich kenne künstlerische Positionen, mit denen ihr euch bestens auf kommende Ereignisse einstellen könnt. Erfahrt im Art Armada Jahreshoroskop, welcher Künstlerinnen und Künstler 2016 besonders gut zu eurem Sternzeichen passen.

Heute: Stier (21. April - 21. Mai)
Der Stier ist bekannt für seine ruhige Art und seine klare Linie. Mit seiner Engelsgeduld kann er auch 2016 jeden Krakeeler und Unruhestifter besänftigen und darf sich als Belohnung für seinen besonnenen Einsatz auch mal etwas gönnen.  
Zum Beispiel die exquisiten Stillleben von Joel Penkman. Mit dieser Grafik Designerin aus Neu Seeland teilen Stiere ihre Leidenschaft für schöne Dinge. Genauer gesagt ist sie Expertin für Süßspeisen, die sie mit Eitempera und viel Liebe zum Detail vor neutralen Hintergründen in Szene setzt. Egal ob Eiscreme, Bonbons, Zuckerstangen, Küchlein oder feines Gebäck, ihre minutiös illustrierten Gaumenfreuden sind ein echter Genuss. Heute lebt die 1979 geborene Künstlerin in Liverpool und ist sicherlich hoch erfreut, wenn sich Stiere hin und wieder ein Naschi bei ihr abholen.
 






Arthoroskop 2016: Als Widder gut durchs Jahr mit... Sandra Lange


Neues Jahr, neues Glück! Was erwartet euch 2016 in Punkto Liebe, Beruf und Gesundheit? Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht. Aber ich kenne künstlerische Positionen, mit denen ihr euch bestens auf kommende Ereignisse einstellen könnt. Erfahrt im Art Armada Jahreshoroskop, welcher Künstlerinnen und Künstler 2016 besonders gut zu eurem Sternzeichen passen

Heute: Widder (21. März - 20. April)
Abenteuerlustig und experimentierfreudig meistert der Widder jede Herausforderung mit viel Mut und Entschlossenheit. Das Ziel immer vor Augen, scheut er keine Gefahren und wird auch 2016 sofort aktiv, um einen Plan in die Tat umzusetzen. 
Immer in Bewegung hält auch Sandra Lange die Betrachter ihrer Malereien. Angelockt durch vielschichtige Oberflächenstrukturen, laden die energiegeladenen Gemälde der Berliner Künstlerin dazu ein, jedes Detail auf die Spuren seiner malerischen Machart zu untersuchen. Verwendung findet dabei alles, was sich anzieht oder abstößt. Öl und Acryl zum Beispiel oder Lacke und Tusche sowie magere und fette Pigmentbinder. Um diese reaktionsfreudigen Farbgetümmel zu kontrollieren, braucht es viel ausgefeilte Raffinesse. Und die kommt in ihrer ganzen Wirkmacht erst dann richtig zur Geltung, wenn man die Bilder aus der Ferne betrachtet. Hier verdichten sich die dynamischen Farbflächen zu geometrischen Raumgebilden zwischen strenger perspektivischer Konstruktion und wilden Farben im Fluss. Damit werden diese Malereien von nahem und von weitem zu regelrechten Ereignissen voller rasanter Kontraste und aktiongeladener Illusionen, die aktiv erschlossen werden wollen. 
Direkt vorm Original geht das noch bis zum 15. Januar 2016 in der Ausstellung "Nachts allein im Atelier" in der Evelyn Drewes Galerie in Hamburg.

Bildunterschrift oben: Frühblüher 2013, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm
 
o.T. 2012, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm

Canopy 2013, Öl / Acryl auf Cotton, 60 x 70 cm

An der Kreuzung 2013, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm

milk and water, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm

Zugvögel 2013, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm

Schaukel 2013, Öl / Acryl auf Cotton, 150 x 150 cm

Happy New Yeah!






Wir haben es geschafft! Ein neues Jahr steht vor der Tür und lässt uns hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Für mich war 2015 ein sehr aufregendes Jahr, in dem ich viele spannende Projekte begonnen, interessante Menschen kennen gelernt und inspirierende Reisen unternommen habe. Besonders die letzten Wochen waren angefüllt mit interessanten Gesprächen, neuen Kontakten und zu guter Letzt noch der Geburt meiner bezaubernden Nichte. Nun freue ich mich auf das, was 2016 für mich bereit hält und bedanke mich bei allen Lesern, Unterstützern und Freunden von Art Armada sowie allen Menschen, die mein Leben und meine Arbeit durch ihr Feedback, ihre Ideen und ihre fabelhafte Art bereichert haben. Ich wünsche euch allen ein grandioses, glückliches und ARTiges neues Jahr!
Für die visuelle Untermalung meiner Neujahrsgrüße sorgen der Multimediakünstler John David Miranda mit seinem Neon Light und der Norweger Daniel Brokstad. Seine vom guten alten Fernsehtestbild inspirierten Zahlenanimationen sind Teil eines Countdowns.

Art Armada wünscht frohe Weihnachten!

Tannenduft, Kerzenschein und festliches Essen, das gibt es nur an Weihnachten! Und viele schöne Spielereien wie diesen animierten Christbaum aus der Christmas-Serie der Grafikdesignerin Anna Nowokunska aus Warschau. Damit wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage im Kreise eurer Liebsten. Habt Spaß und genießt die Zeit!

Kunstbücher gestalten

Arthoroskop 2016

Präsentations- strategien

#instastudio - im Atelier von