Paderborner Daily Painting meets World Heritage

 
Christoph Greune: Dunkle Tiefen (Palast der Republik)

Heute freue ich mich ganz besonders, hier eine kleine Bildauswahl der bisher entstandenen Arbeiten aus dem am 1. Juni 2011 gestarteten Projekt Daily Painting World Heritage in Germany zeigen zu dürfen (natürlich aus der Welt der Mythen, Märchen und Sagen).
Der Hype rund um die Bewegung der Daily Painter und ihre Galionsfigur, den Berliner Künstler Edward B. Gordon, ist nach wie vor ungebrochen. Vor etwa einem Jahr kam der Grundgedanke, jeden Tag ein Bild zu malen, auf Initiative der Malereiprofessorin Dr. Jutta Ströter-Bender auch ins Paderborner KunstsiloIn diesem Monat bilden die 33 Deutschen Welterbestätten unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission die Motivquelle. Die facettenreichen Ergebnisse sind sowohl in der Internet-Galerie unter: www.uni-paderborn.de/dailypainting zu bewundern, als auch bis zum 08. Juli 2011 in der Galerie im WDR-Studio Bielefeld 

Lena Bauch: Das Rosenwunder (Wartburg).



Nadine Neuwinger: Einhorn (Quedlinburg)

Alexandra Pastewka: Die Sage vom Teufel und der Loreley (Oberes Mittelrheintal)

Alexandra Pastewka: Jungfrau auf der Loreley (Oberes Mittelrheintal)

Sophia Maria Kober: Zauberhafte Hütte (Völklinger Hütte)

Und hier noch ein Film vom WDR über das Erfolgsprojekt:

0 Kommentare: