Geologic Fantasies by Adam Friedman


Schaut euch mal diese verschachtelten Landschaftsmalereien von Adam Friedman an! Sehr beeindruckend, oder? Sie erinnern mich an zeitgenössische Interpretationen der naturgewaltigen Gemälde von John Martin, denn auch hier türmen sich wilde Wasser, schroffe Klippen und dunkle Abgründe in dramatischen Kompositionen vor uns auf und ihre Titel lassen mythologische und philosophische Grundthemen anklingen. Dabei vermischen sich geologische Fragmente mit fantastischen und narrativen Elementen zu spannenden Collagen, die durch ihre symmetrische Anlage im Detail äußerst künstlich daherkommen, aber in ihrer surrealen Gesamtwirkung trotzdem ordentlich knallen.

Titel des obigen Bildes: Pinnacled Dim in the Intense Inane (2010) Acrylic, Screen Print, Gel Transfers, and Collage on Panel.

"Bedrock and Paradox" (2011) Acrylic and Screen Print on Panel

"From Within and Without" (2011) Acrylic on Canvas


"No Vestige of a Beginning, No Prospect of and End" (2010) Screen Print, Acrylic, Gel Transfers, and Collage on Panel

"Reclaiming Everest" (2010), Acrylic, Screen Print, Gel Transfers, and Collage on Panel

"Ascending From the Plains" (2010) Acylic, Screen Print, Gel Transfers, and Collage on Panel

0 Kommentare: