Scott Musgroves Gallerie der kleinen Monster


In den Illustrationen des Amerikaners Scott Musgrove sind merkwürdige Monster mit niedlichen Gesichtern im Kindchenschema Programm.
Durch dicke Rahmen von der Außenwelt abgeschirmt, bevölkern sie ein eigenes Areal, in dem sie sich in den ihrer Art angepassten Breitengraden frei entfalten können. Sein Werk liest sich dabei wie das Tagebuch eines Kryptozoologen, das die bisher unentdeckten Spezies in ihrem natürlichen Lebensraum dokumentiert. Dies allerdings nicht flüchtig und skizzenhaft, sondern ganz präsent und detailliert in Öl ausgearbeitet und sorgfältig für das Museum präpariert. Und nach dem Jump warten noch mehr Monster.

 © Scott Musgrove: Paludosus Volaticus

 © Scott Musgrove: LepusPerilous

 © Scott Musgrove: I Never Should Have Switched From Scotch To Martinis

 © Scott Musgrove: No Disturbance In The World

2 comments:

  1. his art reminds me of Mark Ryden's :) thanks for sharing!

    ReplyDelete
  2. That`s right, me too! - But he has no girls in it I think. I love both:-)

    ReplyDelete