Debra Broz gestaltet zuckersüße Porzellanhybriden


Noch kein Weihnachtsgeschenk? Ich hatte ja schon via Facebook auf das kullinarisch vermutlich äußerst abenteuerliche "Einhorn-Fleisch aus der Dose" hingewiesen, das sicherlich schon für sich genommen ein delikates Weihnachtspräsent für mythische Gaumenfreuden abgeben würde. 
Noch erlesener für die Freunde des guten Geschmacks dürften da die Keramikfigurinen aus Debra Broz Serie "The Oddities" daherkommen, deren geballte Ladung Kindchenschema in Kombination mit quirligen Hybridformen und zuckersüßen Mutationen definitiv alle Regeln von Kitsch und Kunst sprengen. Und wenn der allweihnachtliche Besuch bei Omi ansteht, lässt sich dort bestimmt noch das ein oder andere Original entdecken, das hier als Vorlage gedient haben könnte. Einfach zum Dahinschmelzen... und wer es schon jetzt nicht mehr aushält, sollte bloß nicht weiter runter scrollen!

Titel des obigen Bildes: © Debra Broz: woodland creature (2010), Foto: Rebecca Marino. Source

© Debra Broz: polycephelus (lamb) (2008), Foto: Rebecca Marino. Source

© Debra Broz: feeding (2010), Foto: Rebecca Marino. Source

© Debra Broz: ear wings (fairy) (2010), Foto: Rebecca Marino. Source

0 Kommentare: