Norma de Leon aka Muxxi produziert Musik für die Augen


Niedliche Mädchen mit opulentem Kopfputz, vergnügte Monster, Wolken mit Augen, bunte Muster und florale Ornamente: Das ist die visuelle Melodie, aus der das verspielte Wunderland der Illustratorin Norma de Leon aka "Muxxi" aus Guatemala komponiert ist. Darin schwingen sich seltsam anmutende Charaktere auf zu surrealen Abenteuern, die sich zwischen inneren Phantasien, imaginären Freunden und einer tagträumerischen Wirklickeit abspielen. Was diese digitalen Kunstwerke außerdem auszeichnet, ist eine Liebe zum Detail und ein wunderbar harmonisches Spiel mit Form- und Farbklängen, die sich trotz ihrer Schablonenhaftigkeit immer zu einer kleinen Geschichte fügen.
Ich hoffe, dass ich mit diesen fröhlich-mysteriösen Bildern auch ein wenig dazu beitragen kann, eure Stimmung nach dem gestern verlorenen Halbfinalspiel gegen diese unsäglichen Italiener wieder aufzuheitern. Unsere Jungs sind und bleiben die Sieger der ♥♥♥!

Muxxi: Living in my own world via


Muxxi: Thank you for always being with me via

Muxxi: Hallucination via

Muxxi: It was a magical day via

Muxxi: Deft Moodiness via

4 comments:

  1. Total genial!
    Gefällt mir echt gut!

    ReplyDelete
  2. Hey!
    Ich hab deinen Blog gerade gefunden und mir alles ein bisschen angeschaut & da er so schön ist, hast du jetzt eine Leserin mehr! (:
    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischaust! ^^
    glg, kosmeticca<3

    ReplyDelete
  3. die bilder sehen wirklich hübsch aus, gefällt mir :)

    ReplyDelete
  4. Danke! Ich finde sich auch super :-)

    ReplyDelete