Halb Drag, halb Mann, ganz Leland Bobbé


Als ich diese extravaganten Aufnahmen von Leland Bobbé im Netz entdeckt habe, war ich hin und weg und musste unbedingt mehr darüber in Erfahrung bringen. So zeigt der New Yorker Fotograf in seiner Serie Half Drag verschiedene Drag Queen Künstler vor und nach ihrer unglaublichen Verwandlung. Dabei war es ihm besonders wichtig, die Gegensätze zwischen dem ganz normalen Mann auf der einen und seinem charismatischen Diva Alter Ego auf der anderen Seite zur Geltung zu bringen.  
Mich hat diese wahnsinnige Spannung sehr beeindruckt und mir ist dadurch erst so richtig bewusst geworden, wie viel "weiblicher" Ausdruck hier in den schönen Männergesichtern liegt. Ich musste bei jedem Bild erst eine Hälfte zudecken, weil mich diese Widersprüche so fasziniert haben und ich denke, dass diese Arbeiten einfach viel mehr sagen, als ich hier mit Worten ausdrücken kann. Dennoch bleibt noch eine technische Frage zu klären, die mir bei genauerer Betrachtung  auf den Nägeln brannte, und zwar, ob die beiden Gesichtshälften im Nachhinein mit Photoshop zusammenretuschiert wurden oder für die Aufnahmen nur eine Seite geschminkt wurde. Die Antwort fand ich schließlich auf Bobbés Blog und sie lautet, dass Haare und Make-up für das Shooting nur auf einer Seite gemacht wurden. 

Titel des obigen Bildes: Miss Fame via

Leland Bobbé: Vivienne Pinay via

Leland Bobbé: Pusse Couture via

Leland Bobbé: Kittin Withawip via

Leland Bobbé: Stormy Weatherz via

Leland Bobbé: Detoxx Busti-ae via

Leland Bobbé: Heidi Glum via

15 comments:

  1. Das letzte ist ja geil :D Welcher Mann stellt sich für sowas zur Verfügung?

    ReplyDelete
  2. Das ich wirklich meeeeega genial!!! :-))

    ReplyDelete
  3. Wow das sind echt tolle Fotos!!!!

    gefallen mir sehr gut!!!

    ReplyDelete
  4. Diese Bilder sind ja der Hammer! Wirklich wunderschön.

    ReplyDelete
  5. Vielen Dank! :)
    Klar mache ich weiter! ;)

    Lg. Dawn ;)

    ReplyDelete
  6. Wow, sehr schöne Bilder! Überhaupt - vielen vielen Dank für all die tollen Sachen, die du uns hier immer präsentierst. Damit gehörst du auf jeden Fall zu meinen allerliebsten Blogs! Freu mich schon auf alles weitere, was da noch kommen mag! Liebste Grüße*

    ReplyDelete
  7. Vielen Dank für deine lieben Kommentare! Bald gibt's ja auch den letzten Twilight-Teil, höchstwahrscheinlich muss ich da noch mal in die Tasten hauen :D
    Die Portraits hier finde ich wirklich faszinierend. Besonders cool sind die, bei denen noch eine Hand im Spiel ist- man glaubt gar nicht, was so eine "weibliche" Hand für den Gesamteindruck tut!
    Liebe Grüße und eni schönes Wochenende wünsch ich dir^^

    ReplyDelete
  8. Das ist ja wirklich der Wahnsinn... Er hat da aber auch wahnsinnig charismatische und starke Männer 'rausgesucht...Und die Make-Ups sind wunderschön!

    ReplyDelete
  9. wow heftig was makeup so ausmachen kann

    ReplyDelete
  10. sieht echt cool aus. :)
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest. :) Auch wenn ich dich als neue Leserin begrüßen könnte würde ich mich freuen. :)
    Außerdem läuft bei mir eine Blogvorstellungsaktion, hast du vllt. Lust mitzumachen? :)
    Liebe Grüße ♥
    http://www.trends-fashion-makeup-more.blogspot.de/

    ReplyDelete
  11. Das sind so extrem-mega-gute Bilder!!
    ich glaub die Idee werde ich mal ausprobieren , aber ist bestimmt nicht einfach
    wirklich lobenswert!!!
    perfekt, mehr kann man nicht sagen.
    mit dem post hast du mich überzeugt
    bin jetzt leserin :D <3

    ReplyDelete
  12. Was für ein Projekt!
    Ich bin beeindruckt.
    *gleich mal abonniert*

    ReplyDelete
  13. Es erinnert mich an Pablo Picasso .Vor allem das letzte Bild.

    ReplyDelete