Not another Street Art Post


Tja, seit ich in Kiel wohne, habe ich glaube ich so eine kleine Street Art Sammelsucht entwickelt. Die Leute gucken schon immer ganz komisch, wenn ich bei mir im Kiez auf Zehenspitzen oder in der Hocke irgendwelche hässlichen Laternenpfosten, Straßenschilder oder Backsteinmauern fotografiere. Euch ist ja sicher auch schon aufgefallen, dass Dinge einen regelrecht verfolgen können, wenn man erst einmal angefangen hat, bewusst auf sie zu achten. Besonders bei eher unscheinbarer Street Art begleitet einen zudem ständig die Frage, ob das Werk erst bei Nacht und Nebel frisch angebracht wurde oder ob man es die ganze Zeit einfach nur übersehen hat. Deshalb freue ich mich auch immer wie ein Schneekönig, wenn ich per Zufall eine neue Spur entdecke, die jemand anderes in einem vom Zahn der Zeit mehr oder weniger angefressenen Zustand für mich hinterlassen hat. Ich würde ja zu gern wissen, wem ich diese coolen Fundstücke zu verdanken habe, die ich dieses Mal nach dem Jump sogar als kleine Serie musealisieren darf...

Rolltreppengeländer zum Holstentörn


Rolltreppengeländer zum Holstentörn

Rolltreppengeländer zum Holstentörn

Rolltreppengeländer zum Holstentörn

Rolltreppengeländer zum Holstentörn

5 comments:

  1. ooh sehr cool! In München sieht man ja sowas leider eher selten... wir hatten in der Nähe vom Sendlinger Tor mal ne richtig coole Hauswand mit ner riesigen Krake, Schiff und so Zeug - und jetz wurde das auch überstrichen. Wenigstens bei der Stroke haben ein paar Künstler auf so nem Gelände was hinterlassen. Aber als ich in Berlin war, bin ich auch aus dem Fotografieren nich mehr rausgekommen :)

    ReplyDelete
  2. Ich empfinde Street Art immer als etwas ganz Besonderes. Im Stress des Alltag übersieht man leicht diese wunderbaren Werke.
    In dem Stadtteil, in dem ich wohne, sieht man Streetart leider selte. Ich freue mich immer wieder über neue Einblicke in diese "Szene".

    ReplyDelete
  3. da die Antworten-Funktion hier irgendwie ein bisschen doof is und ich keine Ahnung hab, ob du bei meinem Post nochmal reinschaust - hier nochmal: also, die Uhr gibts grad beim Urban Outfitters :D

    ReplyDelete
  4. Sehr schön, dass du die Street Art für dich entdeckst. Ich habe seit meiner Jugend ein Fable dafür. Ganz besonders hat es mir die Stencil-Technik (z.B Banksy, Blek Le Rat) angetan, da sie besonders stark gesallschaftskritische Themen aufgreift. Hier eine super Quelle: unurth.com
    Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog! Dein Blog ist super!

    ReplyDelete