„Vorhang auf …“ für junge Kunst in Nürnberg

Fassadenräume der Ausstellungsreihe / prospekt / im Neuen Museum in Nürnberg

Wenn es nach mir ginge, könnten in den Kunstakademien der Bundesrepublik das ganze Jahr über Rundgänge und Werkschauen stattfinden. Es gibt doch nichts Schöneres, als sich von geballter kreativer Nachwuchskunst inspirieren zu lassen. Nur leider häufen sich diese Termine bekanntlich in den Frühjahrs- und Sommermonaten und dazwischen bleiben die Kunstschulen für Außenstehende geschlossen, denn es herrscht produktive Schauflaute. 
Nicht so in Nürnberg. Dort macht die Akademie der Bildenden Künste anlässlich ihres 350-jährigen Jubiläums noch bis zum 20. Januar 2013 im Neuen Museum ihren „Vorhang auf …“. Gezeigt werden im Rahmen der Ausstellungsreihe /prospekt/ aktuelle Werke von Studenten und Absolventen aus 14 unterschiedlichen Klassen. Von Malerei und Bildhauerei, über Kunst im öffentlichen Raum, bis hin zu Grafik Design und Architektur erwartet Liebhaber junger Kunst auf zwei Etagen ein breites multimediales Spektrum an künstlerischen Strategien. Um die spezifischen Inhalte der freien und angewandten Künste vorzustellen, hat jede Klasse speziell für die sieben Fassadenräume des Neuen Museums spannende Präsentationskonzepte entwickelt. Diese sind dank der Schaufensterstruktur der Räume auch von außen einsehbar und verhelfen den frischen Produkten aus dem „Kreativlabor“ zu ihrem großen Auftritt.

1 comment:

  1. dein Blog gefällt mir sehr :)
    Ist mal was anderes :D

    LG Lin
    http://linesque.blogspot.de/

    ReplyDelete