Stefania Fersini malt zerknitterte Models


Extrablatt! Extrablatt! Eine Zeitung zum Sonntag gefällig? Ich sitze hier nämlich auf ein paar leicht verknitterten Restposten und würde sie gerne noch loswerden, bevor morgen die neuen Ausgaben im Postkasten landen. Sie stammen allesamt aus der Feder von Stefania Fersini und sind, ACHTUNG: gemalt! Gemalt? Ja, gemalt, und zwar mit Öl auf Leinwand. Wahnsinn, oder? Wer braucht schon ein Zeitschriftenabo, wenn man sich sein eigenes Hochglanzmagazin inklusive allen darin abgelichteten Ikonen selbst malen kann? 
Okay, ihr ahnt sicherlich schon, dass sich kein Mensch die Mühe machen würde, Magazinseiten mit all ihren Knicken und Lichtreflexionen so fotorealistisch auf lebensgroße Gemälde zu kopieren, wenn er nicht etwas zu sagen hätte. So versteht die 30-jährige Künstlerin diesen malerischen Abklatsch als kontemplative Waffe gegen die sich ständig reproduzierende Konsumwelt, in deren Blase für den schönen Schein mehr produziert als verbraucht wird. Dabei hält sie aber auch den ständig nach neuen Moden und Trends lechzenden Verbrauchern den Spiegel vor, die ja schließlich auch dazu beitragen, den Zirkus des Wegwerfens und Neuerfindens weiter anzutreiben. Dass in Zeiten personalisierter Werbung und einer vollmediatisierten Umwelt bei der Jagd nach dem neusten Schrei gelegentliche Erschöpfungszustände auftreten, ist nicht weiter verwunderlich und macht die Aussagen der italienischen Malerin zu einem Phänomen, das wir sicherlich alle kennen:
‘Ich bin übersättigt von dem hohen Tempo, müde von Exzessen und Oberflächlichkeit. Ich brauche das Malen, um runter zu kommen. Ich nehme mir Auszeiten, um zu meditieren, um mich von Allem was zu schnell ist zu distanzieren, um Schönheit zu entdecken. Ich kopiere, denn es ist keine Lösung für den Überfluss ‘Neues’ zu schaffen. Ich kopiere wie ein Spiegel, denn Reflexion ist meine Wahl." (Zitat via IGNANT.de)
Ich kann diese Haltung sehr gut nachvollziehen und bin zudem schwer beeindruckt von ihren handwerklichen Skills, deshalb zeige ich euch jetzt auch noch mehr davon.

Titel des obigen Bildes: Wonderland november-decembre (2011) oil on canvas - 90 x 120 cm via

Stefania Fersini: i-D Spring Summer 2012 (2012), pag 162 - oil on canvas - 135 x 95 cm via

Stefania Fersini: LOVE n06 autumn winter (2012) - oil on linen - 150 x 120 cm via

Stefania Fersini: i-D spring summer (2012), pag 209 - oil on canvas - 100 x 80 cm via

Stefania Fersini:  LOVE n08 autumn winter 2012 (2012) - oil on canvas - 100 x 80 cm via

Stefania Fersini: Velvet n 37 (2011) oil on canvas - 120 x 80 cm via

Stefania Fersini: Please! spring summer (2012) dyptic, pag 78-79 - oil on canvas - 180 x 130 cm each via

Stefania Fersini: Numero n°137 octobre 2012 (2012) - oil on canvas 113 x 165 cm via

Stefania Fersini: Numero n°137 octobre 2012 (2012) - oil on canvas 113 x 165 cm (Detail) via

Stefania Fersini:  Stefania Fersini: Wonderlandnovember-decembre (2011) oil on canvas - 90 x 120 cm (Detail) via

16 comments:

  1. Wow, bin ebenfalls schwer beeindruckt vom Können der Künstlerin. Da muss ich echt noch Üben;) Ihre Haltung der Konsumwelt gegenüber ist auch aus meiner Sicht nur allzu verständlich! Liebe Grüße aus Paderborn :) schickt Dir Miriam

    ReplyDelete
  2. Toll. Echt toll. Auch die Worte dazu.

    ReplyDelete
  3. Wahnsinn! Mir gefallen sowohl die Bilder als auch ihre Aussage und die Kritik die sie an unserer Gesellschaft üben.

    ReplyDelete
  4. Unglaublich! Ich hätte nie gedacht, dass das mit den Knicken gemalt ist! Ich bin einfach nur am Staunen und hab gar nciht viel zu sagen oO

    Liebste Grüße
    Daria von www.cinnamon-star.blogspot.com

    ReplyDelete
  5. Wow,
    ich bin absolut sprachlos!
    Wie wundervoll kann ein Mensch eigentlich sein?
    Ersteinmal das Talent und zweitens die Aussage,
    ich bin wirklich geplättet von den Bildern!
    Liebst,
    Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

    ReplyDelete
  6. Die Bilder sind ja wirklich sehr schön! Und mit dem Knittereffekt haben sie auch was!

    Liebe Grüße
    Jules
    http://cestjls.blogspot.de/

    ReplyDelete
  7. Du hast wirklich fantastische und inspirierende Bilder auf deinem Blog! Mal etwas Anderes mit einem wirkliches Mehrwert. Neuer Fan und Follower.

    Cheers,

    http://sowayward.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. vielen dank für das teilen!

    mir gefallen, die sachen, die dir gefallen :D folge dir jetzt. :)

    ReplyDelete
  9. Ich find deine Seite wirklich schön und hab dich bei mir für den Best Blog Award nominiert :) Liebe Grüße von:
    http://meinwunderbar.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh wow, das ist ja lieb, danke für die Nominierung!

      Delete
  10. Vielen Dank an euch alle für die lieben Kommentare!!!

    ReplyDelete
  11. interessiert dich vielleicht ;)
    http://www.ohmarylane.com/2013/02/interessantes-aus-der-bloggerwelt.html

    ReplyDelete
  12. Wow! Die Bilder sind wirklich gemalt?! Unglaublich ♥
    l.g. Lena

    ReplyDelete
  13. Wow wahnsinns tollle Arbeiten. Richtig richtig gut. Ach davon hätt ich auch gerne eins.
    Liebst, Patricia.

    ReplyDelete
  14. So tolle Arbeiten !!!! Echt Klasse !!!

    liebst Tabea

    ReplyDelete