Courts Courts Courts - fotografiert von Ward Roberts


Wow, wer hätte gedacht, dass Tennisplätze auch ohne Wimbleton-Hotties ihren Charme haben? Ich nicht. Und deshalb wäre ich auch nie auf die Idee gekommen, sie zu fotografieren. Zum Glück sieht Ward Roberts das anders. Durch seine Aufnahmen werden die vor grauen Betonklötzen gelegenen Ascheplätze in ihrer strengen Komposition auf einmal wahnsinnig spannend und ihre einzigartige Architektur erstrahlt in pastellfarbener Schönheit. Na wer da nicht Lust auf ein Match im Freien bekommt, dem kann ich auch nicht mehr helfen.












Alle Bilder via

3 comments:

  1. Wie schööön, das hätte ich tatsächlich auch nicht von nem Tennisplatz erwartet :) das dritte von unten find ich farblich richtig gut! Würd ich mir so an die Wand hängen! Danke für den Tipp! Ganz lieben Gruß schickt Dir die Miriam

    ReplyDelete
  2. court-hotties werden eh überbewertet ;)

    ReplyDelete
  3. wow - ohne das da was los ist, ziehen einen die bilder voll in den bann. sehr coole farben.

    groetjes
    vreeni

    www.freakinyou.blogspot.de

    ReplyDelete