Der legendäre Fotograf Steve Schapiro ist am 8. April zu Gast im Taschen Store Berlin


Bekannt wurde er in den 1960er Jahren durch die Dokumentation von Schlüsselmomenten aus der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung für das Life Magazin. Die Rede ist von Steve Schapiro, der später als Sonderfotograf hinter den Kulissen der Sets namhafter Regisseure wie Francis Ford Coppola oder Martin Scorsese exklusive Bilder von den Dreharbeiten lieferte. Am Samstag, den 8. April tauscht er die Kamera gegen einen Stift und signiert von 15.00 bis 16.30 Uhr sein neues Buch The Fire Next Time im Taschen Store Berlin. Das mit über 100 Fotografien Schapiros bebilderte Werk beinhaltet auch einen Nachdruck des titelgebenden und nach wie vor hoch aktuellen Essay des afroamerikanischen Schriftstellers und Bürgerrechtsaktivisten James Baldwin aus dem Jahr 1963 und erscheint zum Kinostart des Dokumentarfilms I Am Not Your Negro. Für mich genug Gründe, um dem 1934 geborenen Herrn aus New York in der Schlüterstraße 39 mal persönlich zu begegnen.

0 Kommentare: